freestyler, Licht in neuen Strukturen

Die Entwicklung einer komplett neuen Typologie der Schienenverbinder auf Basis von Sternförmigen Verbindern hat zu der Idee Freestyler® geführt. Durch die Anzahl der Strahlen und flach gebogenen Schienen lösen sich die Strukturen völlig aus den bislang begrenzenden zwei Dimensionen von Länge und Breite. Jetzt kommt der Raum hinzu.


Produktinformation FREESTYLER

Viele neue Konfigurationen und Formen für individuelle Lichtobjekte sind möglich: so werden gerade Schienen zu dreidimensionalen kubischen Strukturen, Sternen, gebogene Schienen zu Bällen, Ovalen, oder klassischen Kronleuchtern – es können raumprägende Skulpturen enormen Ausmaßes gefertigt werden. Perfekt für die Inszenierung in Foyers und großen hallenartigen Architekturen kann Freestyler etwa eine Sternstruktur von bis ca. 50 qm ergeben. Oder Kugelstrukturen von bis zu 4 Metern und Ringleuchten von bis zu 12 Metern Durchmesser lassen sich realisieren.

Eine Übersicht:

Unterschiedlichste Leuchtköpfe mit funktionalem oder dekorativem Licht können werkzeugfrei platziert werden. Dank smarter Technologie lassen sie sich eben miteinander vernetzen, einzeln ansteuern, um für jede Atmosphäre die passenden Lichtszenarien zu kreieren. Dank der buschfeld typischen Systembauweise wird jede dieser Strukturen erst vor Ort zusammengefügt. Das bedeutet geringe Packmaße beim Transport/Versand.